Über uns

Der Verein VALA

VALA wurde im Dezember 2004 in Landshut gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Pflege der afrikanischen Kulturen, Wahrnehmung afrikanischer Interessen und Förderung der Völkerverständigung. VALA ist eine überkonfessionelle, politisch unabhängige Vereinigung von Afrikanerinnen und Afrikanern und Personen, die sich die Förderung der Kulturen zum Ziel gesetzt haben. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Afrika ist ein Kontinent voller Vielfalt und Herausforderungen, stets im Wandel begriffen. Rund 885 Millionen Menschen leben in 53 Staaten; die meisten davon in Nigeria, Ägypten und Äthiopien. In Afrika existieren über 3.000 Bevölkerungsgruppen und mehr als 2.000 Sprachen.

Doch das Wissen um die komplexe politische, gesellschaftliche und kulturelle Realität auf dem afrikanischen Kontinent ist hierzulande erschreckend gering. In den Medien und der Vorstellung der meisten Menschen dominieren Katastrophenmeldungen und Horrorszenarien. Wir wollen Begeisterung für die Vielfalt und Vielschichtigkeit Afrikas wecken und auf diese Weise mehr Verständnis und Toleranz für die schwarzen Kontinent und seine Menschen erreichen.

Integrationspreis 2013

Der Verein “VALA, Voice of Africa Landshut e. V.“ erhielt den „Niederbayerischen Integrationspreis 2013“ sowie ein Preisgeld in Höhe von 750 EUR für sein besonderes Engagement bei der Integration von Menschen mit afrikanischen Wurzeln. Die 2. Vorsitzende Frau Tatjana Roncolato Donkor nahm den Preis stellvertretend entgegen.

Der Verein hat derzeit 30 Mitglieder aus 9 Herkunftsländern. Der vierköpfige Vorstand besteht aus zwei gebürtigen Landshuterinnen mit nigerianischem und ghanaischem Hintergrund, aus einem gebürtigen Marokkaner und einer Deutschen. VALA vereint Herkunftsländer von Nord- bis Süd-, von Ost- bis West-Afrika.

Ziel des Vereins ist, zwischen den Kulturen, Institutionen und Bürgerinnen zu vermitteln. Er engagiert sich besonders bei der Hilfe zur Integration, dem Abbau von Vorurteilen und der Förderung eines harmonischen Zusammenlebens. Der Verein VALA ist in Landshut und Umgebung bestens bekannt durch seine Öffentlichkeitsarbeit bei den “Interkulturellen Wochen” und dem Afrikafest.

p13_vala_2

Herr Regierungspräsident Heinz Grunwald (von links), Frau Tatjana Roncolato Donkor, ehemaliges Vorstandsmitglied VALA e. V., Herr Mustapha Almaana, 2. Vorsitzender VALA e. V. , Frau Dodo Graf, ehemaliges Vorstandsmitglied VALA e. V., Frau Edith Bilson, ehemaliges Vorstandsmitglied VALA e. V.,  Herr Nourou Dine Issaha, 1. Vorsitzender VALA e.V.  und MdL Frau Gertraud Goderbauer

 

Unterstützen auch Sie VALA:

Werden Sie Mitglied und / oder machen Sie aktiv mit! Der Beitrag beträgt € 50,- im Jahr, ermäßigt für Studenten, Schüler und Arbeitslose € 35,- *

Beteiligen Sie sich Veranstaltungen und Aktivitäten von VALA wie z.B. die Afrikatage in Landshut mit Spenden * oder tatkräftiger Hilfe!

Bringen Sie Ihre Ideen zum afrikanisch –europäischen Dialog ein!

* Für Ihren Beitrag / Ihre Spende erhalten Sie eine Spendenquittung, da VALA als gemeinnützig anerkannt ist!

 

3.031 thoughts on “Über uns

  1. It’s apρropriate time to make a few plpans for the
    long run and іt’s ime to bbe happy. I have read this submit and if I could I desire
    to cⲟunsel youu few attention-grabbing issues or suggestions.

    Perhapѕ you can write next artіcles regarding this article.
    I desire to rᥱad more issues approximately it!

  2. Sehr geehrte Damen und Herrn,
    seit langem habe ich von den Afrikatagen Landhut gehört und es motiviert mich, zu erfahren, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um dort einen Stand mieten zu können.
    Zu meiner Person:
    ich bin seit 2003 Entwicklungshelferin für das BMZ in Niger, Burkina faso und Mali / Westafrika tätig.
    Dort habe ich im Gesundheitsbereich (reproduktive Gesundheit und HIV) und besonders zum Thema Dezentralisierung und zum Thema Kommunikation gearbeitet.
    Seit 2007 habe ich neben meiner beruflichen Berufstätigkeit ein kleines Waisenprojekt Rayama e.V. (www.rayama.de) für acht HIV Waisen eröffnet, welches ein eingetragener Verein in Freising ist und in Niger als internationale Nichtregierungsorganisation unter der Schirmherrschaft des Frauenministerums und zum Wohle des Kindes die Arbeitsgenehmigung erhalten hat. Zur näheren Information hänge ich den Weihnachtsbrief zum 10-jährigen Bestehen an.

    Bereits am Freisinger Christkindlmarkt 2016 hatte ich einen Stand zum Verkauf von westafrikanischen Stoffen, von nigrischen Schneidern genähte Kinderkleidung, Kimonos, kleine Kulturbeutel, Patchworkdecken und Karitéseife aus BF etc.. Die Ware war von hoher Qualität.

    Gerne würde ich die Ziele Stand und Zweck für die NRO Rayama verbinden und frage an, ob diese Anfrage in Ihr Konzept passt.
    Ich freue mich über ein Antwortschreiben und verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Nina Heinz
    D-85375 NEUFAHRN

    Tel: +49-176 70 10 11 38
    und
    Niamey / Niger
    Tel: +227-96 64 11 35

  3. I was honored to get a call coming from a friend when he discovered the important suggestions shared on your site.

    Examining your blog post is a real fantastic experience.
    Thanks again for considering readers just like me, and I want for you the best of achievements like a professional in this arena.

  4. Undeniably believe that which you said. Your favorite reason appeared to be on the internet the easiest thing to be aware
    of. I say to you, I definitely get irked while people think about worries
    that they just don’t know about. You managed to hit the nail upon the
    top and defined out the whole thing without having side-effects , people can take a signal.
    Will probably be back to get more. Thanks

  5. I’m honored to obtain a call from a friend as he uncovered the important tips shared in your
    site. Reading through your blog publication is a real great experience.
    Thanks again for taking into consideration readers
    just like me, and I desire for you the best of achievements being
    a professional in this field.